Ernährungs­coaching statt Verzicht

Essen ist Genuss, Lebensqualität und ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Nahrungsmittel haben einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit, unser Wohlgefühl, unsere Leistungsfähigkeit.

Ich unterstütze dich bei:

  • Essgewohnheiten positiv zu verändern
  • Unverträglichkeiten, Intoleranzen und Allergien
  • Allgemeinen Fragen zur Ernährung
  • Gewichtsreduktion – ohne einheitlichen Ernährungsplan oder starre Richtlinien
  • Der für dich richtigen Nährstoffverteilung (Fette, Proteine & Kohlenhydrate)
  • Auswahl frischer natürlicher Lebensmittel

Mein Coaching umfasst eine sehr persönliche Betreuung. Ich bin nach unserem Erstgespräch immer an deiner Seite, beantworte deine Fragen und motiviere dich wann immer du mich brauchst, per WhatsApp oder Telefonisch.

Es heißt: Wie wir uns ernähren wird bereits im Elternhaus geprägt – mein Vater war Schlachtermeister! Ich bin somit zwischen Schlachterei, Gastronomie und Imbissbetrieb groß geworden. Ja es hat mich geprägt! Bereits als Kind mochte ich kein Fleisch und hatte immer eher das Bedürfnis Gemüse und Salat zu essen, was nicht heißt das ich immer schlank und gesund war!

Meine Schwerpunkte:

  • natürliche gesunde Ernährung
  • Sporternährung
  • Vitamine und Mineralien
  • (wieder)finden deines Bauchgefühls für dein Wohlbefinden
  • Ernährungsformen wie z.B. Vegan, Vegetarisch, CleanEating, LowCarb….
  • Histamin-, Gluten- und Laktoseintoleranz
  • Ernährung nach Stoffwechseltypen

Ich habe seit Kindheit diverse allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten hinter mir. Aber das absolute umdenken, die Ernährung ganzheitlich umzustellen, kam durch eine Histaminintoleranz.

Praxisblog: Persönliche Erfahrungen

Natürlich  bleibt in unserer schnelllebigen Zeit nicht immer ausreichend Zeit für frische Lebensmittel, es werden nicht immer alle nötigen Nährstoffe ausreichend gedeckt. Ich schwöre hier bewusst auf gesunde biologische Alternativen.

Natürlich und Qualität bei:

  • Nahrungsergänzung – nicht nur bei Sportlern ein Thema
  • schnelle Küche – weil es in unserer schnelllebigen Zeit oft nicht anders geht
  • Proteinen und Vitalstoffen

Kurkuma – nur ein Hype?

Was steckt hinter dem Trendgewürz, welches derzeit Wellness Shots, Porridge und die goldene Milch zu den angesagtesten Superfoods macht.

Kurkuma gehört zu der Familie der Ingwergewächse und erobert derzeit den Superfood-Himmel.
In Indien wird das Gewürz bereits seit 4000 Jahren zum kochen und als ayurvedisches Heilmittel verwendet. Wissenschaftliche Studien belegen den positiven Effekt des Inhaltsstoffes Curcumin auf die Gesundheit und  es ist MEGA für Sportler geeignet!

Die wichtigsten Fakts in Kürze:

  • reinigend und energiespendend
  • wirkt positiv auf Magen und Darm, Verdauungsfördernd
  • Schutz bei Atemwegserkrankungen
  • Beschleunigung der Muskelregeneration
  • antioxidantive und antientzündliche Effekte
  • Unterstützung der Gefäße
  • Linderung bei Muskelkater

Im Gegensatz zum westlich bekannteren Ingwer, der sehr scharf ist, ist Kurkuma wohl dosiert eher würzig mild und bekannt für seine gelbe Farbe. Also Vorsicht, beim Schneiden des frischen Kurkuma Handschuhe tragen!
In der Regel sind bis zu 3 Gramm Kurkuma am Tag empfehlenswert, für den größten Effekt sollte Kurkuma in Verbindung mit einem Teelöffel Öl und einer Prise schwarzem Pfeffer eingenommen werden. So kann es der Körper richtig verwerten.

Mein persönlicher Tipp wenn es schnell gehen soll:

    • 20g / 2 EL BAOWAO Proteinshake mit Kurkuma und Zimt von BERLIN ORGANICS (Link zum Produkt: Bestelle direkt HIER  )
    • Reismilch (macht es schön cremig) 
    • ein Teelöffel Leinöl 
    • eine kleine Prise schwarzem Pfeffer

ab in den Shaker…und sich direkt mit dem energiegeladenen DETOX-Shake wohlfühlen!!!

Starte Hier