Mein neues Büro ab 2018
18. Januar 2018
Markenbotschafterin bei Skinfit
2. Dezember 2019

Proteine – Eiweiß darum ist es wichtig

Wenn Dein Ziel ein schneller Muskelaufbau ist, sind dir Proteine mit Sicherheit bekannt. Aber Proteine können mehr. So sind sie am Anfang des Lebens vor allem als Bausteine tätig, bilden Haare, Nägel, Gewebe…

Auf einen Blick….

+ Helfen dem Körper beim Aufbau von Muskelmasse

+ Regen den Stoffwechsel an und halten länger satt

+ Die Fettverbrennung wird angeregt, somit vermindet sich der Körperfettanteil

+ Entgiften den Körper

+ Stärken das Immunsystem

+ Aufbau aus 20 unterschiedlichen Aminosäuren, Menschen müssen Eiweiße bzw. bestimmte Bausteine (die essentiellen Aminosäuren) über die Nahrung aufnehmen.

Zu den Top Proteinquellen zählen beispielsweise Bohnen, Samen, Amaranth, Buchweizen, Kichererbsen, Linsen, Tofu, Tempeh oder Nüsse. Wer viel Sport treibt, oder körperlich hart arbeitet benötigt entsprechende Nährstoffe, bevorzugt in natürlicher Form. Wenn ein Mangel an Kohlenhydraten vorliegt, werden Aminosäuren abgebaut. Sind also die Glykogenspeicher erschöpft oder werden während einer Belastung keine Kohlenhydrate zugeführt, kann der Körper auf Proteine zurückgreifen, insbesondere die verzweigtkettigen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin, sowie Alanin sind sehr gute Energielieferanten.
Ein Powermaker, vor allem wenn wenig Zeit bleibt und es schnell gehen soll, sind für mich die veganen Proteinshakes von Berlin Organics. 100% verträglich und ohne Zusätze.
https://www.berlinorganics.de/blog/sportler-unterstuetzer/mit-dieser-ernaehrung-macht-sich-tanja-suchan-fit-fuer-den-ironman

 

Starte Hier